Frauenpower und Teamgeist

Das Restau­rant Moritz im Alten Jüdis­chen Schul­haus hat seit 15. Jan­u­ar eine neue Päch­terin.

Die junge Gast­wirtin There­sia Ober­mann hat zuvor das KUB Café in Bre­genz geleit­et und ihr ganzes Team mit­ge­bracht. Dabei ist Hohen­ems für There­sia kein neuer Boden. Sie hat nicht nur lange in der Stadt gewohnt, son­dern hier auch viele Jahre in der Palast Gas­tronomie gear­beit­et.

Zus­tande gekom­men ist das Ganze durch eine Empfehlung ihres langjähri­gen Bekan­nten Christoph Piringer, dem Inhab­er des Vorkosters am Schloss­platz. Für There­sia hat es viel Mut gebraucht, den Schritt in die Selb­ständigkeit zu wagen, denn als Frau muss man sich in der Gas­tronomie auch durch­set­zen kön­nen.

Für Frauen­pow­er ist im Restau­rant Moritz auf jeden Fall gesorgt. Neben There­sia gibt auch in der Küche eine Frau den Ton an, und zwar die junge, kreative Küchenchefin Sarah Brück­n­er. „Die Küche muss passen“, meint There­sia, denn „wenn das Essen nicht gut ist, nützt auch der beste Ser­vice und die schön­ste Atmo­sphäre nichts.“

Die Speisekarte des Moritz kann sich sehen lassen. Akzente aus den tra­di­tionellen Küche viel­er Län­der find­en hier eine gelun­gene Fusion. Aus dieser bun­ten Mis­chung ist etwas Eigenes und Unkon­ven­tionelles gewor­den. Aus­gewählte und nach­haltige Pro­duk­te wer­den zu beson­deren Gericht­en ver­fein­ert.

Die Gäste sollen sich wohlfühlen und merken, dass die Atmo­sphäre stimmt, und dass wir als Team Spaß an der Arbeit haben“, beschreibt There­sia ihre Vorstel­lung für das Restau­rant Moritz. Und diese Ein­stel­lung wird durch viel Anerken­nung belohnt. „Wir wer­den natür­lich für die gute Küche gelobt, aber auch für das wun­der­schöne Haus und das beson­dere Ambi­ente, den net­ten Ser­vice und unseren sicht­baren Teamgeist.“

Details zum Artikel

Website

mail@moritz-restaurant.at

T +43 5576 42808


Öffnungszeiten
Di-Fr
11:00-14:00 Uhr
17:00-24:00 Uhr

Sa & Feiertage
17:00-24:00 Uhr

So & Mo
Ruhetag